Geländetraining

Unser Verein ist sehr stolz auf die weitläufige Geländestrecke mit den verschiedensten Hindernissen aus der Sparte des Geländespringens. Baumstämme in sämtlichen Größen und Formen, eine Mauer, Entenhäuser, sogenannte Schweinrücken, ein Tisch, eine Palisade, Gräben, einen Wall, eine Wellenbahn, ein Wasserloch und vieles mehr hat unsere Außenanlage zu bieten.

 

Mehrmals im Jahr werden verschiedene Lehrgänge von Renate Steiner, Hans-Martin Steißlinger und Nicole Grimm auf unserer Anlage angeboten. Die Lehrgangsausschreibungen findet ihr jeweils rechtzeitig unter "Termine".

 

Das Highlight des Jahres ist dann unser Herbstturnier. Hier gibt es Geländeprüfungen vom Geländereiterwettbewerb bis zur Klasse A**, sowie eine Geländepferdeprüfung Klasse A**.

 

Es besteht generell auch die Möglichkeit, selbstständig auf der Geländestrecke zu trainieren. Eine Anmeldung vorab ist allerdings nötig, hierzu könnt ihr euch an Kerstin Volz (0173/3728394)

 

Zur Info: Unser Wasserloch wird nur bei Lehrgängen oder bei einer Besucherzahl ab 10 Reitern eingelassen. Für die Nutzung der Geländestrecke wird eine Gebühr von 15,00 € pro Pferd pro Reiter erhoben.